Chorfenster

Chor

Im Rahmen der Kirchrenovierung 1891 wurden Chorfenster der Kunstanstalt van Treek aus München eingebaut.

Seit 1950, nach der Kriegszerstörung, gibt es neue Chorfenster von dem Künstler Adolf Valentin Saile (*1905 +1994) aus Stuttgart. Sie wurden durch seine Kunstglaserei eingebaut.

Geburt Christi (Weihnachten) im Chor links

Geburt Christi (Weihnachtsfenster)

Oberste Reihe: die Propheten Jesaja und Micha

Zweite Reihe: Die Geburt Jesu und die drei Weisen aus dem Morgenland

Dritte Reihe: Maria und Elisabeth, rechts die Hirten

Ganz unten: Jesse und der König David

Die Auferstehung Christi (Ostern) im Chor mitte

Auferstehung Christi (Ostern)

Dazu ist Christus auch gestorben und auferstanden und wieder lebendig geworden, dass er über Tote und Lebendige Herr sei.

Römer 14

Pfingsten im Chor rechts

Pfingsten

Obere Hälfte:

Pfingstwunder, Ausgießung des Heiligen Geistes

Untere Hälfte:

links Emmaus Jünger, die Jesus nach der Auferstehung trafen und ihn nicht gleich erkannten

rechts der Jünger Thomas, der erst die Wundmale Jesu sehen wollte bevor er glaubte

 

In den vier Ecken sind die Evangelisten Symbole: 

links oben Matthäus -- Mensch

recht oben Markus -- Löwe

links unten Lukas -- Stier

und rechts unten und Johannes -- Adler